SGS Aqua
DeutschEnglischChinesisch Drucken

Produkte

Die Produkte der SGS Aqua Technologies GmbH zeichnen sich besonders durch ihre wartungsarme, korrosionsbeständige Bauart aus. Durch die Verwendung des flexibel einsetzbaren Werkstoffs GFK können unsere Produkte über die Standartausführungen hinaus auch vor Ort individuell angepasst werden.

Aqua-Flush – Reinigungssystem
Die Schwallspülung ist zwar die älteste, aber dennoch eine ökonomische und sehr effektive Methode zur Entfernung von Ablagerungen in Kanälen und Rückhaltebecken. Die abgesetzten Stoffe werden durch den Spülschwall von der Sohle gelöst und entweder im Kanalnetz weitertransportiert oder zum Spülsumpf geleitet. Spülkippen, Spülklappen und Spülschütze halten jeweils die Spülwassermenge zurück und geben diese zur Reinigung mittels Spülschwall schlagartig wieder frei. Durch den Einsatz von Spüleinrichtungen kann auf Hochdruck- oder manuelle Reinigung verzichtet werden. Benutzen Sie automatisch wirkende Spülklappen in Kanalabschnitten zur kontinuierlichen Reinigung und verhindern Sie damit Ablagerungen, welche zu Schmutzstößen während des „First Flush“ führen wüden.

Aqua-Skim - Tauchwände
Schwimmschlamm und Schwimmstoffe stellen speziell an Mischwasserentlastungen ein große Belastung für die Vorfluter dar. Aufschwimmende AquaSkim -Tauchwände verhindern wirksam und umfassend den Austrag solcher Stoffe. Fest installierte Tauchwände sind besonders bei stark schwankenden Wasserspiegel nicht in der Lage die sich direkt vor der Überfallschwelle befindlichen Schwimmstoffe zurück zu halten. Radial oder vertikal aufschwimmende Tauchwände verschließen in Ruhestellung den normal üblichen Spalt zwischen Überfallschwelle und Tauchwand. Erst mit dem Aufschwimmen in die Betriebsposition wird dieser Bereich frei gegeben. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass während einer Entlastung keine Schwimmstoffe ausgetragen werden.

Aqua-Gate - Wehrklappen
AquaGate Wehre sind rein mechanische schwimmer gesteuerte Wasser-spiegelregler. Die Wehrklappe bleibt geschlossen bis das Stauziel erreicht wird. Erst wenn dieser Wasserspiegel und damit der Bemessungsabfluss überschritten wird, öffnet die Wehrklappe. Die Wehrklappenöffnung ändert sich proportional zum überschüssigen Zufluss. Daher wird das max. mögliche Speichervolumen des gesamten Systems ausgenutzt und nur die Mindestwassermenge entlastet. AquaGate Klappenwehre sind rein mechanisch angetrieben und benötigen keine externe Energieversorgung. Sie sind daher die ideale Lösung für abgelegene Einbausituationen. Klappenwehre werden an allen Arten von Entlastungsanlagen eingesetzt, wie z.B. Regenwasserbecken, Wasserkraftanlagen, Talsperren, Hochwasser-schutzanlagen, usw.

Aqua-Flap – Rückstauklappen
Rückstauklappen schützen das Kanalnetz während eines Hochwasserereignisses gegen unerwünschten Wassereintritt. Sie funktionieren wie Absperrventile und können an jeder Art von Auslass mit Rückstaugefahr installiert werden. Aufschwimmende Rückstauverschlüsse bieten zusätzlich den Vorteil eines vollkommen freien Ausflusses aus dem Kanalnetz bei niedrigen Unterwasserständen.

Aqua-Mat – Abflussdrosselsysteme
Während eines Regenereignisses übersteigt die im Kanalnetz abfließende Wassermenge die Aufnahmekapazität der nachgeschalteten Kläranlage. Um den Zufluss zur Kläranlage konstant zu halten, werden Retentionsräume im Kanalnetz mit Abflussdrosseln ausgerüstet. AquaMat Abflussdrosseln können genau kalibriert werden und sind sehr betriebssicher. Wir bieten elektro-mechanische, mechanische und rein strömungsabhängige Abflussdrosseln an. Um die Drosselblendenöffnung zu kontrollieren, setzen wir genormte Schieber, Absperrschütze und Messsysteme in Kombination mit unserer SPS Software ein. Hierdurch kann ein konstanter Abfluss gewährleistet werden.

Aqua-Screen - Regenwasserrechen
AquaScreen Regenwasserrechen halten Feststoffe im Kanalnetz zurück und sichern deren Weiterleitung zur Kläranlage. AquaScreen - Feinrechen werden entweder vor der Schwelle liegend, auf der Schwelle stehend oder in beliebigem Winkel zwischen stehend und liegend eingebaut. Das entweder elektrisch oder hydraulisch angetriebene Reinigungssystem gewährleistet eine gleichbleidende Durchsatzleistung und verhindert das Zusetzen der Durchsatzfläche. Dabei wird die Reinigungsfrequenz dem Oberwasserspiegel angepasst. Wir bieten sowohl Lochsiebrechen als auch Stabrechen mit unterschiedlichen Öffnungsweiten an, wobei die Standardöffnungsweite 4 mm beträgt.

Aqua-Dec – Klärüberläufe
SGS hat geregelte Klärüberlaufsysteme entwickelt mit denen der Abfluß am Klärüberlauf selbst bei schwankenden Wasserspiegeln absolut konstant bleibt. Hierbei kann sowohl auf gesteuerte, fremdangetriebenen Überfallschwellen als auch auf aufschwimmende, vollkommen fremdenergiefreie Klärüberlaufrinnen oder auch auf vollkommen fremdenergiefreie und wartungsarme Klärüberlauf-Heber zurückgegriffen werden. Wir bieten Ihnen für jeden Anwendungsfall das passende Klärüberlaufsystem.

Aqua-Mes – Systeme zur Abflussmessung
Hierbei handelt es sich um Abflussmesssysteme, die durch Ihre veränderbare Geometrie sowohl an Entlastungsschwellen, als auch in Ablaufkanälen eingesetzt werden können. Sie zeichnen über die Messung des Momentanabflusses hinaus auch die entsprechende Ganglinie auf. Unsere Abflussmesssysteme schließen nicht nur konventionelle Methoden wie z.B. Venturigerinne oder Dreiecksüberfall ein, sondern auch innovative Methoden zur Optimierung der Abflussmessung an festen Überfallschwellen. Bei schwierig zu messenden Mischwasserabflüssen mit großen Schwankungen in der Abflussrate installieren wir Systeme mit einer für den Einzelfall kalibrierten Beziehung zwischen Abfluss und Wasserspiegel. Somit sind Sie bei Einsatz unserer Messsysteme in der Lage den entsprechenden Durchfluss sowohl an Überfallschwellen, als auch in Ablauf- u. sonstigen Kanälen zu erfassen, und für ihre Dokumentation aufzuzeichnen.

Aqua-Control – Steuerungs- und Datenfernübertragungssysteme
Aufgrund der geltendenden rechtlichen Anforderungen müssen selbst einfachste abwassertechnische Anlagen Betriebsdaten erfassen, spechern und gegebenenfalls an ein Leitsystem übertragen. Aus diesem Grunde haben wir die speziell auf unsere Produkte angepassten Aqua-Control Steuerungs- und Datenfernübertragungssysteme entwickelt. Aqua-Control Systeme sind speziell auf die jeweilige Anwendung ausgelegt mit dem Ziel überflüssige und unnötige Elemente zu vermeiden. Dadurch bieten Aqua-Control Steuerungen ein optimales Preis-/ Leistungsverhältnis um genau die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung