SGS Aqua
DeutschEnglischChinesisch Drucken

Aqua-Mes

Speziell an Entlastungsschwellen ist die Erfassung der in den Vorfluter eingeleite-ten Wassermenge für die Betreiber von immer größerem Interesse und in einigen fällen vom Gesetzgeber bereits vorgeschrieben.

Das große Problem bei der Erfassung solcher Wassermengen ist die Genauigkeit der Messung und somit die Verlässlichkeit der aufgenommenen Daten. Besonders zu Beginn und Ende eines Abschlagsereignisses kann es dazu kommen, dass große Wassermengen nicht erfasst werden. Dies liegt in den meisten Fällen daran, dass die Wassermengen über eine Betonschwelle abgeführt werden, deren Geometrie für die Einbeziehung in die Wassermengenberechnung nicht eindeutig definiert ist. Die entscheidenden Einflussfaktoren hierbei sind eine nicht waagerechte Ausführung der Schwelle, eine über die Schwellenlänge gesehen unstetige Geometrie und undefinierte Oberflächenrauhheiten.

Die hier aufgeführten Faktoren spiegeln den vorherschenden Zustand an den in Betrieb befindlichen Becken- u. Regeüberläufen wieder. Unter diesen Umständen ist auch eine hochgenaue Messtechnik zur Erfassung der Überfallhöhe nicht in der Lage die in die Berechnung eingehenden Fehler bezüglich des angenommenen Überfallbeiwertes auszugleichen.

Die entscheidende Optimierung der Genauigkeit einer Überfallmengenmessung liegt also in der Herstellung einer definierten Überfallkrone mit bekanntem Überfallbeiwert.

Um die Ergebnisse weiter zu verbessern ist es ratsam, nach der Montage einer Aqua-Mes Überfallschwelle weitere Einflussfaktoren wie z.B. oberwasserseitig angeordnete Tauchwände oder die Richtung der Anströmung aufzunehmen und bei der Erstellung der Q-h Linie zu berücksichtigen.

Falls sich der Zustand eines unvollkommenen Überfalls z.B. durch Unterwassereinstau einstellen kann, muss dieser Unterwasserstand mittels einer separaten Messsonde erfasst und über einen entsprechenden Beiwert in die Berechnung der Überfallwassermenge integriert werden.

Vorteile:

  • bekannter Überfallbeiwert
  • hervorragend zur Nachrüstung geeignet
  • geringer Invest
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung